Über uns

WER SIND WIR

Wir sind Nadine (35) und Sebastian (36). Wir sind schon mehr als die Hälfte unseres Lebens zusammen. Seit 1999 gehen wir gemeinsam durch dick und dünn. Im Jahr 2000 wurden wir Eltern. Wir waren gerade mal 16 und 18 Jahre alt, als unsere Tochter Lavinia zur Welt kam. Als Teenager Eltern wurden wir nie ernstgenommen. Unsere Familien zweifelten an unseren Fähigkeiten als Eltern, alle dachten wir würden Untergehen. Doch wir haben ihnen das Gegenteil bewiesen. 2010 sind wir in die Schweiz ausgewandert. Unsere Leistungen wurden belohnt und wir konnten uns ein neues, finanziell sicheres leben aufbauen.

Das sind wir

Unsere Tochter beendet im August 2019 ihre Ausbildung. In Anschluss daran möchte sie in Deutschland Psychologie Studieren. Im August werden wir die Schweiz wieder verlassen und zurück nach Deutschland gehen. Dort haben wir uns vor zwei Jahren ein kleines Häuschen gekauft, als Sicherheit für unsere Tochter und für uns. In den vergangenen zwei Jahrzehnten drehte sich alles um unsere Tochter. Wir haben alles gegeben, um einen guten Menschen aus ihr zu machen. Heute ist es Zeit für uns, und unsere Tochter steht voll und ganz hinter unserem vorhaben. Die Welt mit dem Fahrrad zu bereisen.

Ende 2014 Verpasste uns das Leben einen unschönen Dämpfer. Unsere beiden Väter, sind im Abstand von nur wenigen Monaten plötzlich gestorben. Das hat unser Leben von einem Tag auf den anderen auf den Kopf gestellt. Basti verfiel in schwere Depressionen und Burnout. Es hat mehr als drei Jahre gedauert, bis er sich wieder aus dem tief befreien konnte. Seitdem hat das Leben für uns einen anderen Wert.

„Wir Leben nicht um zu arbeiten, wir arbeiten um zu Leben.“

Seit etwa einem Jahr, verdienen wir unseren Lebensunterhalt nicht mehr mit Kommerzieller Arbeit. Wir machen das, was uns Spaß macht. Einen 9to5 Job werden wir nie wieder ausüben. Lieber klein, bescheiden und glücklich, als verbittert und depressiv. Nadine Arbeitet als Autorin und schreibt eigene Romane. Unter dem Pseudonym Jasmin Winter hat sie inzwischen zwei Bücher veröffentlicht. Basti hat sein Hobby zum Beruf gemacht und arbeitet als Schmuckdesigner und stellt eigene Schmuckstücke her. Trotzdem, dass wir heute etwa 50% weniger verdienen als in unseren Jobs davor, sind wir viel glücklicher mit dem was wir haben. Zeit kann man nicht kaufen, die muss man sich nehmen. Das Leben ist viel zu kurz, um es zu verschwenden mit einer Aufgabe, die einen nicht erfüllt.