Ausrüstung

Schlaf Quilt 150 Cumulus

Es ist kein Schlafsack, es ist keine Decke, es ist ein Ding dazwischen. Es ist ein Outdoor Quilt.
Es gibt bekanntlich Menschen, die sich in einem Schlafsack nicht so wohl fühlen. Zu dieser Gattung Mensch zähle ich mich auch. Darum wollte ich es einmal mit einem Quilt versuchen. Was soll ich sagen, ich bin begeistert.

353g das ist konkurenzlos leicht
etwa 19cm hoch
39cm das nenne ich mal schlank

Spezifikationen Quilt 150

  • Gesamtgewicht: 380 g
  • Gewicht der Daunen: 150 g
  • Gewicht des nicht befüllten Schlafsacks: 230 g
  • Komforttemperatur: 9˚C
  • Grenztemperatur: 4˚C
  • Extremtemperatur: – ˚C
  • Maximale Körpergröße des Nutzers: 185 cm
  • Länge: 195 cm
  • Breite (oben / unten): 70/50 cm / im flachen Zustand: 140 / 100 cm
  • Abmessungen des Stoffsacks (Höhe/Durchmesser): 18/13 cm
  • Volumen des Stoffsacks: 2,3 l
  • Anzahl der Daunenkammern: 13

Was mich beim Quilt ein bisschen gestört hat, waren die Gummis zum zu ziehen. Es hat mich jedes Mal beim eisteigen behindert und beim Schlafen ebenfalls. Also habe ich diese kurzerhand entfernt. Später habe ich erst gecheckt wofür diese Gummis gut sind, und zwar um die Thermarest daran zu befestigen. Ich werde sie jedenfalls wieder reinziehen und dieses Mal richtig anwenden.

Der Quilt punktet beim Gewicht, Pack maß und Komfort, wer es nicht zu eng mag und lieber ein bisschen Freiraum braucht, für den ist ein Quilt die ideale Lösung.

Fazit

Pro
+ Extrem kleines Pack maß
+ Sehr leicht
+ Sehr bequem – Nervige Gummis auf der Rückseite

Contra
– Nicht Vegan

>>Hier ein Test zum Cumulus Lite Line 200 Schlafsack<<
>>Cumulus Shop<<

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.